Zürich, Genf und Basel sind die drei größten Städte der SchweizDie Schweizer Stadt Luzern mit vielen Hotels und Restaurants ist ein beliebter Urlaubsort in der Schweiz.Die Schweiz bietet exklusive Hotels aber auch Pensionen und Gästehäuser findet man in der SchweizDer Berner Oberland in der Schweiz mit den Bergen Aiger Mönch und Jungfrau ist besonders geeignet für Wintersport und Skiurlaub in der Schweiz
Zollbeamter an der Schweizer Grenze

Einfuhr und Zollbestimmungen der Schweiz

Die folgenden Freimengen gelten für Waren des Reiseverkehrs, die Sie für den eigenen Bedarf oder als Geschenk mitführen. Sie werden nur einmal pro Person und Tag gewährt.

Einfuhrbestimmungen für Alkohol:

Getränke bis   15%Vol. Freimenge = 2 Liter
Getränke über 15%Vol. Freimenge = 1 Liter

Die Mehrwertsteuer für Alkohol beträgt 8,0 % des Warenwertes.
Das Vorweisen einer Quittung oder eines Kassenbeleges erleichtert die Zollformalitäten.

Zollbestimmungen für Tabakwaren:

Zigaretten Freimenge = 200 Stück
Zigarren    Freimenge = 50 Stück
Tabak       Freimenge = 250 Gramm

Die Mehrwertsteuer für Tabakwaren beträgt 8,0 % des Warenwertes.
Das Vorweisen einer Quittung oder eines Kassenbeleges erleichtert die Zollformalitäten.

Zollgebühren für Allgemeine Waren :

Grundsätzlich sind Waren des Reiseverkehrs bis zu einem Gesamtwert von 300.- CHF für den privaten Gebrauch zollfrei. Übersteigt der Gesamtwert der mitgeführten Waren diese Freigrenze so sind alle Waren abgabenpflichtig.
Eine Addition der Wertfreigrenze auf mehrere Personen ist nicht gestattet.

Die Mehrwertsteuer für Nahrungmittel beträgt 2.5 %. Das Vorweisen einer Kassenbelegs oder einer Quittung erleichtert die Zollveranlagung.
Ausgenommen von dieser Wertfreigrenze sind alkoholische Getränke, Tabakwaren und sensible landwirtschaftliche Erzeugnisse wie z.B. Fleisch ,Wurst und Milchprodukte.

Einfuhrbestimmungen der Schweiz

Die Einfuhr von Waren bis zu einem Wert von 300 CHF sind abgabenfrei.
Haben die eingeführten Waren einen höheren Wert als 300 Franken, müssen Zollgebühren entrichtet werden.

Achtung !! Die genannten Freimengen und Freigrenzen werden nur einmal pro Person und Tag gewährt.

Die Zollgebühren der Schweiz für Mehrmengen entsprechen den jeweiligen Mehrwertsteuersätzen :

Einreisebestimmungen der Schweiz

Die Schweiz ist kein Mitglied der EU. Zur Einreise in die Schweiz benötigen ausländische Staatsangehörige deshalb ein von der Schweiz anerkanntes Reisepapier. Gültige Ausweispapiere für deutsche Staatsangehörige sind der Personalausweis oder Reisepass. Besucher die keine Erwerbstätigkeit ausüben, benötigen für einen Aufenthalt bis zu drei Monaten kein Visum. Wer jedoch während seines Aufenthaltes in der Schweiz arbeitet oder sich länger als drei Monate in der Schweiz aufhält, benötigt eine Bewilligung. Diese wird von den jeweiligen Migrationsämtern der Kantone erteilt. Alle Angaben ohne Gewähr !





Sitemap  Impressum